Africa Twin – Elektrisches

 

Kontrolle der Bordspannung – Wieso ?
Gibt der Spannungsregler seinen Geist auf merkt man dies meistens erst dann, wenn es schon zu spät ist. Die Batterie kocht, Birnen durchgebrannt, Trippmaster defekt o.ä. Ist der Spannungsregler defekt geht die von der Lichtmaschine erzeugte Spannung ( dies sind auf jeden Fall mehr als 14-15V ) ungeregelt in das Bordnetz. Für diesen Fall gibt es einen kleinen Bausatz bei Conrad Elektronic, mit der Best.Nr. 195308-62 für 10,94€ (Stand Juli 2015), der dann Alarm schlägt in Form von rot leuchtenden LED’s.

 

Ansicht im Einbau und Schaltplan
Die gelben LED’s leuchten bei Unterspannung und die roten bei Überspannung. P2 habe ich so eingestellt, daß bei laufendem Motor (ca. 1500 Upm) die roten LED’s aufflackern. Alle Stromverbraucher ausschalten beim Einstellen!!! Jetzt kann ich auch erkennen wenn ich ohne Licht fahre oder der H4 Einsatz defekt ist.

  

Wechsel des Originalreglers gegen einen VT500 Regler

Irgendwann ist es soweit und der Regler hat sich verabschiedet. Auf die schnelle einen neuen oder einen gebrauchten Originalregler zu bekommen wird teuer. Der Regler einer VT500 paßt ebenfalls. Es muß nur ein zusätzliches Kabel von dem VT Regler an + angeschlossen werden. Bei Ebay habe ich schon VT Regler für unter 10 Euro erstanden.

Die Originalstecker entfernen und die Kabelenden mit Aderendhülsen konfektionieren.

        

 

! ! ! Vor den Arbeiten an der elektrischen Anlage Batterie abklemmen oder Hauptsicherung ziehen ! ! !

 

     

 

Nach dem Einbau. Der nächste Reglerwechsel dauert dann nur ein paar Minuten. Ich habe jetzt schon den dritten Regler in meiner Twin bei ca. 150.000km.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

  • die letzten Kommentare