Gerätschaften

 

Hier ist ein kleiner Überblick der Geräte die bei mir spielten und auch noch spielen.

 

 

Die Lautsprecher

 Magnat All Ribbon 8 Magnat All Ribbon 8
Die Magnat All Ribbon 8 stehen in meinem Arbeitszimmer und sind am Rechner angeschlossen.

 Infinity RS6000
Die Infinity RS6000 liefen mehrere Jahre bei mir. Nach der Sickenreparatur der Basschassis habe ich sie dann vor ca. 8 Jahren verkauft.

 T+A Criterion T160E
T+A Criterion T-160E. Diese Lautsprecher habe ich sehr günstig bekommen, bin aber nie richtig mit ihnen „warm“ geworden. Die Lautsprecher habe ich dann recht schnell wieder verkauft.

 ALR Nummer 5  ALR Nummer 5
ALR Nummer 5. Dies ist mein erstes ALR Pärchen. Sie waren lange meine Hauptlautsprecher und laufen jetzt als Rearspeaker in meiner Surroundanlage. Die Box ist sehr Bassstark und will genau ausgerichtet werden. Die Basssicken sind bereits erneuert.

 ALR Nummer 7  ALR Nummer 7
ALR Nummer 7. Diese Lautsprecher waren bis vor einem Jahr meine Hauptlautsprecher. In 2013 habe ich sie bei den Klangmeistern in Lemgo general überholen lassen. Nach einer Einspielzeit von ca. 50 Std. fühlte ich mich mit diesem Lautsprecher am Ziel angekommen. Schweren Herzens habe ich sie dann Anfang 2015 verkauft. Es ging doch noch wesentlich besser.

 ALR Nummer 4  ALR Nummer 4
ALR Nummer 4. Dieses Pärchen spielt als Frontlautsprecher in der Surroundanlage. Ich hatte sie auch probehalber mal an meinen Emitter angeschlossen und war überrascht über das gute Ergebnis.

 Klipsch RT-12D
Klipsch RT-12d. Aktiver Subwoofer mit einer Leistung von fast 1KW und der Möglichkeit der Raumeinmessung. Der Subwoofer hängt an meiner Surroundanlage und sorgt bei entsprechenden Filmen für mächtig Druck (Spaß)

 Sonus Faber Amati Anniversario  Sonus Faber Amati Anniversario
Sonus Faber Amati Anniversario. Diese Lautsprecher entdeckte ich im Audio Markt zu einem sehr guten Preis. Die Cremona M, ein kleineres Modell, hatte ich mal gehört und blieb in positiever Erinnerung. Seit Ende 2014 stehen die beiden Amati’s nun bei mir im Wohnzimmer und ich bin immer noch begeistert. Das Ausrichten der beiden Amatis dauerte eine Zeit. Die Nummer 7 brauchte ich nur minimal zum Hörplatz einwinkeln bis das Klangbild optimal eingerastet war, die Amatis muß ich direkt auf den Hörplatz einwinkeln um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Amatis bauen eine tolle Bühne auf,  in der Tiefe wie auch in der Breite. Akustische Musik und (Frauen)Stimmen erzeugen immer wieder Gänsehaut bei mir. Die Amatis werden mit Sicherheit länger bei mir stehen.

Verstärker

 Teleton
Damit hat es vor ca. 40 Jahren angefangen.

 Wega Musikcenter
Dies gute Stück, eine Wega Kompaktanlage, habe ich von meinem Vater übernommen.

 Wangine WA-7800A
Mein erster selbst gekaufter Verstärker. Made in Taiwan. ( Das Gerät habe ich verschenkt)

 Filtronic FPA-200
Stereoendstufe mit etwas mehr Power und vielen bunten LED’s. ( Spielt im Arbeitszimmer )

 Nikko Alpha 220
Nikko Alpha 220, die erste Endstufe mit einem vernünftigem Klang.

Uher UMA-1000
Uher UMA-1000. Das gute Stück steht zum Verkauf. Leider hängen die Relais fest, die die Lautsprecher vom Einschaltknacken schützen sollen.

 Kenwood Basic M2A
Kenwood Basic M2a. Auch dieses Gerät steht zum Verkauf. Das Gerät funtioniert einwandfrei.

 Nikko Beta 20 Pre Amplifier
Nikko Beta 20 Pre Amplifier. Das Gerät habe ich verschenkt.

 T+A Pulsar P1000
T+A Pulsar P1000. Eine klanglich sehr gute Vorstufe.

 Creek OBH-15
Creek OBH-15. Diese Phono Vorstufe ist im Preis Klangverhältnis kaum zu toppen.


Einstein – The Turntables Choice. Meine jetzige Phono Vorstufe.

 Pioneer SC-LX82  Pioneer SC-LX82
Pioneer SC-LX82. Dies ist meine Schaltzentrale für Tuner, Fernsehen, DVD, Blue Ray und Internetradio.

 ASR Emitter I HD Versio Blue
ASR Emitter I HD Version Blue. Eine Version mit hochglanzverchromten Knöpfen und Kühlrippen.

CD Spieler

 Universum AD2000
Universum AD2000. Mein erster CD PLayer. 1985 mußte ich fast 1000DM für diesen Player hinlegen. Dieses Gerät würde ich heute gerne nochmal hören. Leider war das Gerät nach ca. 3 Jahren defekt.


Grundig CD 8400. Der Player steht bei mir im Arbeitszimmer. Das Display hat zwar schon ein paar Aussetzer aber der Rest funktioniert noch einwandfrei.

 Cambridge Azur C640
Cambridge Azur C640. Der C640 steht immer noch bei mir in der Anlage.

 Opera Consonance Droplet CDP 5.0
Opera Consonance Droplet CDP 5.0. Ein tolles Gerät. 25kg CD Player mit Röhrenausgangsstufe. Der Opera mußte Ende 2014 dem Player von Vitus Audio weichen.

 Vitus Audio SCD 010
Vitus Audio SCD 010. Dieses Gerät ist nicht zu toppen. Ein Traum von CD Player. Der wird noch lange bei mir Silberscheiben drehen. Ich nutze dieses Gerät auch als externen D/A Wandler für meine Streaming Bridge.

 Cambridge Azur 650BD
Cambridge Azur 650BD. Dieses Gerät ist zuständig für DVD’s und Blue Ray’s.

Tuner

 Wangine WT-7800
Wangine WT-7800. Meine erster Tuner. Made in Taiwan

 Nikko Gamma I Pre Amplifier
Nikko Gamma I

 Yamaha TX-530
Yamaha TX-530. Der Tuner steht zum Verkauf.

 Yamaha TX-1000
Yamaha TX-1000. Ein sehr guter Tuner. Das Gerät habe ich verkauft.

Plattenspieler


Harksound Dreher, hergestellt von CEC. Der Plattenspieler hat fast 20 Jahre bei mir seine Runden gedreht. Als System war ein AT95E und später ein Denon DL160 montiert.

 Rotel RP850
Rotel RP 850. Der war kurze Zeit mit einem Goldring 1042 bei mir im Betrtieb.

 Well Tempered Record Player  ZYX R50 Bloom
Well Tempered Record Player. Mit diesem Player bin ich sehr zufrieden. Der Player hat eine neue Verkabelung und ein Netzteil von Dr.Fuß bekommen. Als System benutze ich das ZYX R50 Bloom. Den Tonarmlift habe ich aus dem Rotel ausgebaut und an den Well Tempered angepasst.

Verschiedene Geräte

 Grundig C480
Grundig C480, mein erster Cassettenrecorder.

 Yamaha K-360
Yamaha K-360.

 Technics M235X
Technics M235X. Das Casettendeck steht noch in meiner Anlage. Ab und zu betätige ich noch die Play Taste. Das Cassettendeck ist mit dem Rauschunterdrückungssystem dbx ausgestattet welches sehr gute Ergebnisse geliefert hat. Mit dbx aufgenommene Cassetten mußten auch wieder mit dbx abgespielt werden.

 Tascam 133
Tascam 133. Das Tascam 133 ist ein 3 Spur Cassettendeck. Ich habe das Deck kurze Zeit zur Ansteuerung eines Rollei Twin Diaprojektors benutzt. Das Deck steht zum Verkauf, leider ist der Antriebriemen gerissen.

 Technics SH-8055
Technics SH-8055 2x 12 Band Equilizer. Dieses Gerät steht zum Verkauf.

 Yamaha DSP1
Yamaha DSP1. Digitaler Soundprozessor. Das Gerät war nur Spielerei. Das Musiksignal wurde mit einem kräftigen Rauschpegel unterlegt was das Gerät zum Musikhören fast unbrauchbar machte.

Auralic Aries
Auralic Aries Streaming Bridge. Dieses Gerät steht seit kurzer Zeit bei mir im Regal und ändert gerade meine Hörgewohnheiten.

Verkabelung

Black & White 1202 2x 3m Lautsprecherkabel ( ist verkauft )

Black & White 1202 XLR Kabel ( als Ersatz )

Cardas Clear 2x3m Lautsprecherkabel

Cardas Clear XLR Kabel

NF Kabel von Via Blue und Vortex HiFi

Netzkabel von HMS, Giga Watt und Supra

Netzleisten von Audio Consequent und Supra

Zubehör

Der „Swiffer“ tut gute Dienste beim Entstauben der Geräte, ohne Wisch und Kratzspuren zu hinterlassen.

Zum Ausphsen der Geräte benutze ich den Oehlbach Phaser. Wer es manuell mit einem Multimeter ermitteln
möchte findet hier eine gute Anleitung. 

Als Plattenbürste benutze ich die Naturhaarbürste von Levin Design. 

Reine Papier oder Pappinnenhüllen von Schallplatten ersetze ich durch Kunststoffinnenhüllen von Analogis. 

Für Hardcore Musikfans hier das ultimative audio(klo)phile Zubehör. Das Teil ist seit kurzer Zeit erfolgreich bei mir im Einsatz.
Über die akustischen Ergebnisse die auf diesem „Gerät“ erzeugt werden können möchte ich mich nicht weiter auslassen. 😉  😉  😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

  • die letzten Kommentare